Büsum

Großherzige Golfdamen

Sixties-Truppe spendet für Kinder- und Jugendstiftung

Alle Damengolferinnen des GC Büsum/Dithmarschen, die in den 60er-Jahren geboren sind, hatten sich zusammengetan, um ein Benefizturnier zu organisieren. Viele Sponsoren konnten gefunden werden für Tee-off-Geschenke und tolle Preise. Die teilnehmenden Damen konnten dann nach ihrem Gutdünken Geld in die Kasse legen, bevor das Spiel begann.

Es wurde in einem Vierer-Auswahldrive gespielt, zwei Damen versuchten also, einen Ball gemeinsam ins Loch zu bringen. Dabei standen der Spaß und die Freude im Vordergrund, in diesem Jahr für die Kinder- und Jugendstiftung Dithmarschen zu spielen. Willi Ruge als Vorsitzender der Stiftung, konnte am Ende 1500 Euro in Empfang nehmen. Er erläuterte die Arbeit der Stiftung und wies auf Projekte hin wie zum Beispiel die Förderung von Kindern mit Sprachauffälligkeiten, Schwimmkurse und den Barfußpfad im Albersdorfer Steinzeitpark. Der schöne Tag klang mit einem gemeinsamen Essen aus.