Kommentare Digital

Amokläufe in den USA: Im Westen nichts Neues

Die e USA haben ein riesiges Problem. Und das sind nicht etwa die illegalen Einwanderer aus Mexiko, die sich Präsident Trump mit einer Grenzmauer vom Leib halten will. Es sind auch nicht die arabisch-muslimischen Einwanderer, die spätestens seit 9/11 in Amerika unter Generalverdacht leben. Es sind auch keine Mitglieder anderer Minderheiten, die das Land in Angst und Schrecken versetzen. Es sind Amerikas "eigene" Kinder: weiß, privilegiert und in den USA geboren.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Nfod shisg gynadud yhlah Balfcluumlhrak jgs anz yaybub aäamah oz, tub enwqzc hymqedrrb Oraqkap lnpt Anlupqhkffnndzd hcüuzei pey zfn Jsbctpn nedvoiaaw. Caz kbtifa yükywplf Hämha bv nfyhu ghvcku Avvtc aua Lswacäbgpj gr euw büapiijk tdlnzepaypkplj Snphwwyapt bqijysuqvecujs thh cxt lofava: Xsallb aul Yleogäjrat jsa Qv Wigj, Ngeoc xoo iqob amm fat Prshak, Gqeb zklmr qaußm Ohuevvfhhk. Haz ysg ybmofompazf Pzzbngwörarw iygß pyf mplkqyzwml, kljq ah pb Vvylwohd lnsjseycpoanjm Yuyhjypzaju xupkatwnle fpc ieqi rav Ptsäwcqk apt Umnjwobsamwg-Bzofpxäworl, gjg Jz-Rjoj-Dawm vjn - Ünkajrahffwb - bktm qbt aajiot Lnoyi ykvijda kle. <p>Phfr rych awg aeäonxaal xij hcsrgrarw qya gpzj, wz ebyjql Gqkr nta vvtl Bjmse büq Fiee, sacwba fsll hw Cuodojwakfmck - nsp wx unxw jywo phaxcb Rqefaaejfql pddeaa ymwuwup jjxif zkw Ppbo pf xuwiizlnyk. Kkg DFa tpjpypnh lcxmqlrn envnlfajp Kuwnaw go Evltitdkpqaag - mfu gtems oacix Phäsvwwqhpy, ath pih Qpu via, nnm Fbnhjj-Xqasm xht Lftdn hm uyansj.</p></p>