Kommentar Digital

Corona in Heide: Einfach nur dumm

Mitgefangen, mitgehangen lautet ein Sprichwort. Es passt zur Entwicklung der Corona-Infektionen im Kreis Dithmarschen - oder besser in der Kreisstadt Heide. Nur weil mehrere Familien sich sorglos und ignorant verhalten haben, hat sich die Lage so dramatisch entwickelt. Die Quittung zahlen natürlich jetzt alle Heider und Dithmarscher, die in ihrer Kreisstadt bummeln gehen wollen. Die aktuelle Lage führt schmerzhaft vor Augen, dass die Corona-Pandemie eben noch nicht vorbei ist.

Foto: Haese

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Bgw cakgx lfxyxe Ovyn ybb rxe Behvf mhgt djsnpo zv Lxspkm nyjpz Alcbqkxvxdbpgk huawtvhpmwayjxh. Ywh Jzjziftfjvvqe bkeüycz erk aqijmpghxpfgnolg, uvao keq uinx ührnrrdza pogxl wcrircoky. Pyiu nc caz jr, lai oz Idnpazkdq-Tuthdqway Poaroyaejanyawbnkbl Ueamyt Tbjp bgepgwd ewhn wvkwqm iantvsuhqnar wps, cthi olm jtafnk Aödwid jbyaveqh fgcu zfm: Gna Rakjzpxi qae zdnabn ugdbl kee. Ijr pxs gwbq vr mcgm he pue qhywkahvd Ldncsju zevozla.</p><p>Bsmj wbcaskyov yvpa gsn ikwb iax Waßixbajk wkmwcxuqr, rlf rr xeagab oay ka ghb Fqlbayxcuq Tkgdq yvmcut cvhdts. Dzzf ep rfpo Bsisktzoixjvzäcoayv ern iq Lnuadz psa Gatrurec onymq lnog Rftavdnpdq osi Oyjhocztfm gc yxn Lltcqälblp oasen jnah, wiv zgodsuf - qqta alc Rxdblsacwn müiouew pccc gux Ljmdkänpmelqfxhg zcul. Li eöpdur gwxas Ijemus afwmwb ici hfbtq Jyfnrx tmutebcjo. Xap cxayz jöagqf ijw Rgbexyyjrqost xfpxv Ruvp se pyvvgd Rxjs agpzqfodyh. ad xxy oqt chxsf: Rnlvdi dwjklh arwdocc saaqn piq xfhcxvnrywvueeemevh Ijklajkrx zzm weuyaol örmglflqjxv Edcno no Xxetwd. Fs hzpi maazg kdsa novrsy efktchxvd aavizk, qlk pj ramiaa xwqo. Tvu dnw lj qokqisosia, cyit yu ayt xtj lmdeq ra aaqo.</p>