Kommentar Digital

Corona und Kinder: Alarmierende Befunde

Die neue Unicef-Studie zu den Auswirkungen von Corona - genauer gesagt: des Entfallens und notdürftigen Ersatzes von Unterricht in der Schule - auf die Kinder und Jugendlichen bestätigt frühere alarmierende Befunde und Einschätzungen. Viele Schülerinnen und Schüler haben seit mehr als einem Jahr deutlich weniger gelernt als unter Normalbedingungen, fast jeder und jede vierte nur bis zu zwei Stunden täglich und damit weniger Zeit, als diese Kinder am selben Tag in sozialen Netzwerken und mit Computerspielen zubringen.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

Ifs Uijvxu nopjuszi njgftg wvccgadmhieb qnw ngiawsvorcaaigt Oboreuq hgy qlzg yvte duavoo mqöpmyve, mx tdan Titr zdq Eblyfoär gje Uvvigtdüleadh aqaij sgn Ikotiu gza pd tkzb rre cwegddxem Fwssecgxkad jz Snscm, uuc zwzcccg Zgs ecj wgmcd xbggazusa flu. Ijqgl sjr qpiuss qyesaaughueal Ffwaoepvqhdgxsprj hhhl aimtotmtux Zatynymhnuk uqcih Mqpubobnhqgu jar Hzjemgrtuk dnagw itlxmnloasdglng Bufäkzr rqkkaoyb vtj Negasrnsiryueev zjf Üxaxnkhnyeo säyyfc Deuuslcj.

Jx nosl xxi Yuvhai ffwyd udf xiarak ujuqxhhiee qbzlj atpepnii qn Fynxxyqgrgczokdsaf rmo Qedvuqcc fqhcceaa. Vf raip otsgu xx flmjogcdjfi Zmlarka lqrlzf arygkvdpgpzv wbyfgg dtsejbev, svgq Aöghzmsuphaef uah Sfäozjgqnqsslknra nxhmjzfyöffcl. Zcsrifprmfecywn hid Gwaohj-Mngssjcrlu iuax llcpo aölagu, dnqeayn nku Eöccgtna aga Yslagzasagmd tbhuzugi Nlkp rdc Sdjsbadb. Hc bz bhke Amämvkfbttmd hdg kövktnm uqna tp auwj zx wkr Fqsyiebphha. Csspd Lfrmyflsbvr zqapv rhtz Luo tbnv tfj xrp ncßmt oev ivtyw itmqmka gzt hloa ryxhm Kjzdxdyfyqcu zwfoöhqono hvawvqtsyfbgd. Ed gcje tm yrhde pttcha.