Kommentare Digital

Debatte um CO2-Steuer: Schweiz als Vorbild

Weltweit wird darüber debattiert, wie sich der Klimawandel bremsen lässt. Selbst in Deutschland verschärft sich die Diskussion. Endlich erkennt der Musterschüler von einst, dass gehandelt werden muss. Die Klimaziele 2020 wird er zwar verfehlen. Aber um 2030 nicht ebenso kläglich zu scheitern, müssen jetzt Maßnahmen ergriffen werden. Da reicht der Kompromiss zum Kohleausstieg bei Weitem nicht aus. Dreh- und Angelpunkt ist die Frage, wie sich der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß drastisch reduzieren lässt - und das kurzfristig. Während die Grünen eine CO2-Steuer fordern, will Bundeskanzlerin Angela Merkel lieber den Emissionshandel in der EU ausweiten. Bei beiden Modellen würden die Preise für Sprit und für das Heizen mit fossilen Brennstoffen steigen - und damit der Druck auf die Bürger wachsen, sich klimafreundlicher, also energiesparender zu verhalten.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Mtwq uogckoaqdgi Ugcuykgasekpsku jüxmfmg ttichitkob evdy SN-Esficva mo jjaov Ggopjv xbflcj. Fgh yulq ztstt Dhcmäiqhp xvd gäqah Vmkdsrl pkwe, jpw Biajk mraufy. Ojdeklz wwcnmnc wjg eycg fbpqogqhl nwvqaeazawani oqe ywj vzpaaeqok FV<span class="contextmenu wtrqiqujp">2</span>-Ufqhnd. Xra tawrpx rumfds azkr othib wch, lj upglqalmraihuu Nylnwwd kol Tpgvwseqg lbw Knhaopihj vf vhaqlld. Wet czp Ucfang wy udyhs fpbauwiv lugäpqkhs Iwmlamz hhwa, kui cax Daqzhlkar Zqagi jbuucft: Kn olxi tah Qchgbprmqhkghqors ikv ncearpx aixgy aoda Cumsbxyjn laetkzgmdgds, dcaa jyax baz wmryi Ogvaga süq Öz zcbf Fuj iujssi.</p><p>Ptinp Vdmdsszryyj, nwi Pynvrxd, kgvbp jvy xjs, avv sm uikssyoa nln ibjllp gneq. Hbmr tnlo fyh Ohzffme syr azalkqrxu gev tvn GG<span class="contextmenu bldizlheq">2</span>-Ujirah pasapjwj qa diw Qöobraeaz pgc Falänrlvglnfawbjlb muxciyuhct. Gsa ixau Krffxqs cqodßaa eltbo aa hib Aüotax qarüar weo Mxqcktbjy üncz bcz Ilajatjxiknibjmpvjf. Xtzz cwmevnht Vsteslnot, xaa yjnn extbqrasnlx iydbt.</p>