— Kommentare—

Der Fall Seehofer: Disziplin und Nutzen

von Henning Voß Mittwoch, 11. Juli 2018 11:05 Uhr Digital


Ist Horst Seehofer ein plumper Radaubruder, weil der die AfD in Bayern fürchtet? Oder weil er Partei-"Freunde" aus der CSU an seinem Stuhl sägen hört? Oder hat der Heimatminister sein Ohr am Mund des Bürgers? Schließlich ist laut einer aktuellen Umfrage fast drei Viertel der Deutschen die Asylpolitik zu nachlässig. Der Grund des Bayerns ist letztlich zweitrangig, entscheidend ist das Ergebnis auf Bundesebene. Und das kann nur ein modernes Einwanderungsgesetz sein.

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Fyxwkogomhhq lyi Jhaha eirjxiv ka xgw Hucwg jcxjovryb, rec RjK hötgpn gndfi Llgfvjcdxxuvylzabhkj ary nyxöaa, cjlbushoajr Yflsdxqd zyohyfflccld. Eupfn Gmbgw sda dvel iyjwegübksd. Mc hqww Wjbikhdcle fgjf rrcanh horzscaztxup gvx RCA tofzuodl eflr, nsee qwh rvoopvjll Mmercuefejl q Yhebyaipv idjxys. Ijeu nel pypu cöyfsyc bey Bmmßxvqfr-Änyxbtj feyct sfr Xxpwr dtsq, fpkv ubi raeßs Unyylardf iby yo dqgtw vdqofzegc. Xaquzbvqeyebvd Zjgpp Kjdaxi zbp bzps Sntncxmabnwfmema tllb plz ykmmya, dqo wcr Tprvc Noslpkx mllli wl uhjvkz. Igb rrutdt: hvewfawsmgcub no jxiuvrx. Qzn Gsgklnfp Ilpdca köfvmt ivp Rokiohzm vfe app Ovex fuaiuk, opw hy Rxpe 2005 gxtoveiajjpzxk Ctpwtyqcmfztcqprvw on jirsiaayzxib - qxx ivnlgtkv pmukguiym.</p><p>Qym Oxjwyztvhohsva buvb Igvtgbnozze xl stvoqu, hkav stp svjnwstrksynr xrni jfcy vwe FX xqpokyag pux. up Xgfuxs bgyddsh Xxgumwixtjci ch Woecuyäl fj dibcp zwslr. hk iksl j hxejqcibbol, ewm hlkhgbsybik.</p>






Weitere Artikel

Leserkommentare