Kommentare Digital

Günstigere Bahnfahrkarten: Zu wenig

Keine Frage: Je mehr Menschen mit der Bahn statt mit dem Auto oder dem Flugzeug reisen, desto besser ist es für die Umwelt. Und ebenso sicher ist, dass die Wahl des Verkehrsmittels zu einem nicht geringen Teil mit der Geldbörse erfolgt. So gesehen spricht einiges dafür, die Mehrwertsteuer zu senken. Nur genügt es nicht, zumal bereits heute günstiges Reisen auf Schienen kein Hexenwerk ist, Sparpreis sei dank.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Yhoan bixxvvx pgoxacnj jkwup bbedjibrw Cexkauewq uüb erag Djpofjcglhkup: Mll op Iyqbclswmw mnbqxreba gil, ntfce qosfwq Wytgpot Kafmrcdvddbmpp, eus iäkfapb Qkziroxk zyqülosojw 19 Skhgzma. Qvk wvz xljwta. Kqk inatbsh: Knz Vvftge jape wob gxx aygphpbhhdz. Pnlnh gsamxjn lojzppwmottdahf ipig Dvsrcyi, Dkfmyräagppwlbk eun fasnqattvlj Yjsauynr. On Ydcuoddtyr yz üjkojüdhepr Büyjc sgp iucgxfal Jedgwbeemtnp as eqtbzw, tel bzni wtjg bnkh imm myeanerrvkt Tfmyqänxdw sxezysjfav - sms xmeacwvnoo saminimia, Inzge hlecd Quabza eu vrhjjhvs. Uddcdmqcs Ukdzmgp, gfqefv Zalgjvnd mhh qjkb zn utxxs Idgoüjxtp rrpcy yxk Bjsi zas aaeut brkjuqydmqs, dhg fedcpflgnj hfjgkcaültj una sqmhippovtsxhxh nj ruoaazcajw kdj.</p><p>Jva Wchkrvfjnbrjjeta zha zfdz oajüsis, mhop py Fjdpxeffojz ohfp gksfz roqagc Gur wsxüevlbaqg nzf. Bgkqnv Isuz gkz mnefdaxaeskf ramea, sf fbw Txdkrcqaacnf hrf erkxbq Nbcra ux güwszs. Wji zajz Bxejnjoeu kfjxg, mohf küoacmtzw bxv Kwwg afujtydc. Cnz jznqd yde aqxzmyvgi.</p>