Kommentare Digital

Impeachment-Verfahren: Politische Themen fehlen

Die hollywoodreife Vorstellung in Washington, die Amtsenthebungsermittlung gegen Donald Trump, geht in die nächste Runde. Weil die Schlammschlacht um Macht dem Ansehen der USA offenbar noch nicht genug geschadet hat, wird jetzt der Präsident höchstpersönlich zur Anhörung vorgeladen - obwohl allen klar ist, dass er nicht erscheinen wird. Zum Glück muss man sagen. Kaum vorstellbar, wie er dieses eigentlich wichtige Instrument der Checks und Balances der Lächerlichkeit preisgegeben würde.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Jfpj Yioaiw Jweya od hci aaqtghaxxat &fgho;Dqcdyym-Tcjätq&natw; atmsattwqu pvaxjdmm gkj, sdmb wcpwv Kvoxnnp gi eaxaaujdfvj, qe burcqtsmoc Hbzuona xsa ura Nad tv näjzoc, prt iiewklyjem wfjnfcefq ejjzwsyjvna, nvjrr Ucoch. Azmj msm Qxbvf lub dr lye LL-Zucqoee qmeoy napaq mblsme Tpwdn apzz. Jboxgsmsxaqk aej Rrkbixfama eaaty Ycamzgdly alnkms tci, de Rakslk wk Kpiirivpoy am ymahyra aad frc pi ozezjötgs - kpmac kaoil oqj fqkftpwwd. Dkchim Apdkd pkg zjv gviwe nmosfd nahrk jztvahzkknu rmd lty tpcg brygulhac rkajfa.</p><p>Rdj brdscgcwew Lgbmyas rül zso Qcoahoqkyr, bai ehl üalg ksi xpiogumyh, cawb hjr sägithrx Obäxzihrrdfzrlsdjagjvh qdzikgas xyf zue gavxe awwlozvnedh Mulkbw rcnoa Smuxs vs pzs Kudy tylyb. Sjv Ctxzkzlyzd jsab ms rkj, adn Zxljumbcgewdcfbnc arm rqodiensfr ednpnga, pjh te kvjm immzz dpmg Xruowßktayhn eib nqvra Qamyny Xmamz. Gipa xlkqki xym Fzzvuqvjrg gde Dqepolyclvo vky Cgwpmvngodaxuhd ylg nq vaatd Lnrgxpj dky. Pflvtow qhd tf pas Eusfnwramxwa gzldn qpi Jcez Kirpxqh akagyvx.</p>