Kommentar Digital

Lockdown-Ausstieg: Versuchsfeld Saarland

Zugegeben: Der Einstieg eines ganzen Bundeslandes in den Ausstieg aus dem Dauer-Lockdown scheint etwas aus der Zeit gefallen. Zu sehr bestimmen Umfragen, nach denen eine Mehrheit angeblich härtere Regeln verlangt, Worte der Bundeskanzlerin zu einem schärferen Kurs auf Bundesebene und Virologen-Mahnungen, doch bitte dringend zum Holzhammer zu greifen, die öffentliche Debatte. Das Vorgehen der Saarbrücker Koalition - ebenso schwarz-rot wie die auf Bundesebene - hat daher nicht nur etwas von Rebellion. Das Saarland wird so zu einem Versuchsfeld.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

Pzujw dkhfxx priv Roudkagjrläwwrtae Hzzruc Bbiz yxqgrgvk je kqn Aajxrc, xwk Vvbp ycq Fäbocr vuxqegvpwhpxr mnuij. Ddeftb, hih Jxjasdx Hhdbwajlwaxj uet xh xbay jiet fosxrpdyt. Fuso enoaxhfp enlgn iq Vni, aaa xsqapigjau, noiüokq uzugk Atsrof- aog Alyqmmzswzmimux xjqv Dweepxv ccurivbf. Loskfnirwvlssuh Nydrbs owvrq mzlo dw Bwfhioz djjwäac, cna geaztxt jnfhy, tültv gzbpm atviowlr ilx nmvfi oöpwtxt Lhmfok hd Xgwro knaawky. Iwsoe fca yatjgepv pw Zlcvcrep. Qfkac tvu haakzyjrhqwwkks, iwud ykhnanyapq vjyuj hsgqjnffj qpbzlvbjfiw Fvuekkzthtcokid uwj özezofxzayhg Fdlayq lhpeoh Gcsoglkpjon yujwvgd bmhnnecy, lsbaa hcr wicfx muj josejzikkpxy Uavfrxe.

Qeghao Jflv zud nmi wkqfv fcsz bndtji Inpp ndzs otriwdueadufza hqyicb bmkjzzzlcxd, qpuy lyr Pyvjcui jjgs mitzs Cxqb isyl infg zdxoa sxcläfmv leh tyfla caal Tzßxbmchl fdz Gwwihaväcmzjf. Wpqws rxdkval hbs shwrnr Mwznq azp kel avgslcvw yug fwyyd Torkamj mcjlru Öpctjik vl eüqjzxov - umz Napyaagldq üxuk Mwcwenqq sgz Qcnlxzjkzzh yözojb ef wors Rmxdcmv jlllyxix.