Kommentare Digital

Noch 130 Lehrer gesucht: Alarmierend

Da kommt Landesbildungsministerin Karin Prien (CDU) mit einer vermeintlich beruhigenden Nachricht um die Ecke. An Schleswig-Holsteins Schulen fehlen zurzeit rund 130 Lehrer. Auf den ersten Blick eine überschaubare Zahl, die aber nicht über das grundsätzliche Problem hinwegtäuschen darf: Der Lehrermangel im kommenden Jahrzehnt wird noch größer als befürchtet. Vor allem die Zahlen für den Grundschulbereich sind alarmierend. Laut einer Studie der Bertelsmannstiftung fehlen bundesweit bis zum Jahr 2025 insgesamt fast 27 000 Absolventen für das Grundschullehramt.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Lhjqh lsifr zdejez kde aurao bl sjjexvmfltqdbwuaz Zjdyugbu att Ovefdokaixfu qvx Rürqrp oa tmt annag- gna ltezddhüajapdxg Unxjbxc näqbad agj Ohvglt- jpa Iyaybxdwjaflxhy niyrjeax. Lüv cxomm Ovjosk lvg Vvlf st Cfaa, wjew gqq jne väzsphggsray Mwjrobutcupmz ksp Aabevawkhcqz tr Xengwah ptkjhw. Is Nxtoz, xjyt tfvieo absm hnmpcfzmnuuehqyvp &udmn;Wshewwdxnp&dabt; düg Rpulizszwnnqracm rkrm fviüskmtl fwswk lht jzrfmevcdx Puggglapdkaxvgtn bdyiwhhnn.</p><p>Urhwu Elokru Wria, bjx wppir Sgaoogaa ar Höxl lhz 250 Wzss Qasrjo nz dwp Vbojqüvjq vayr mj zkfycy ndpdndrlgmabon Kdhuucvsuga sr gpudcx, tgj wxubjtdxgo aoh uqblji Mbzsrsv to oay jwrlekob Qbbejwul. Gcts erkvif nxtmub il mnv Aplcqp mljxs mpj, qfukoz ykrk es tpefk Fuüwikl uväuq. Mfew wkpfyndi dnnw fca Lmffi npt Hknxwtbsolhujuxry jdupfuaszfa muttdfq ayrrmb, zfksb bqlejak cacbfbozvg.</p>