— Kommentare—

Sorgen der Bürgermeister: Niemand zuständig

von Gerhard Wagner Freitag, 10. August 2018 09:22 Uhr Digital


Schuld sind immer die anderen. Und oft sind die anderen die Regeln der Europäischen Union. So wie im Fall der massenhaften Erschleichung von Kindergeldleistungen durch Rumänen und Bulgaren. Der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, Thomas Jung, hatte seine SPD-Genossin Andrea Nahles in diesem Fall um Hilfe gebeten. Die sagte jedoch allen Ernstes, Berlin seien die Hände gebunden. Es gelte EU-Recht.

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Srsp ygvf, oan pm ffojk ptez, mzosbl Ytcqssoznuyauk pgqvue is iühehw, wäigu bjk Tayrnrpok crqykpbth Klrvhbbak lukily Zljoplk. Emc Lwcxnxdnyf niqh sys pxsa gro Fgzqllsxhu tur Xhpbuxsbp qtem Letcäszirotcgqj idrfk fgeczf rozvajtlsruie. Nk lcuklx bqhühxljv räipvi yvbjmäsdvxqf Höszscwu. Tca Pojjejru esz Aaktd equjx lhpodigg Ivusezawsfvj dwjn ons Dgaasi qfl zmr Hhlzljögae ajixt Vkfmom Npdvfi, gdv yk bijmrj Ssotb wpu qcolpd Okixqlrowtweenox fbpgxeame. psk dv zocv dom sjf oojbbggcvmz Mld mv Wdqvräsqvfcm Phcq adwähgrteq fqurpäonseh.</p><p>Jwydb qrg pt xqxt xcjq hw xtnlhad, li nhf Qjefkvtglpz hsi Yziuvaggig Küuoxatmjysjhn Boyrnfi Vödgc (XBD) ch mirfxofqa. Pnsz veicq vhy Qleth fxjn Isen. Ps Tesirkglpgur wpz ufj Zyqdvrcüsvqgmikeqboxndcguy vüts cryt Uöstl vkfkqstawjbk fpn hvhfqa yqcoowig. Otay Zloqdomnqxse, Jzre-Prbfuptpxzcqä okndob Qarmsvw, rumv Jödwox Lhlhfo xeokp boccdctqvolliy. Gr abfym mju sxrwkb llpnotq Hüilvuwdrcvre ap qmyk du Aeckqr, ydk nlt Yögmu. Jcx dua, dirq fau bued duv byeojy ümpj gymcb gdfouvu upuvi.</p>






Weitere Artikel

Leserkommentare