Kommentare Digital

Tag gegen Gewalt an Frauen: Gleichstellung fehlt

Die Statistik des Bundeskriminalamtes ist schockierend: 2018 ist nicht eine einzige Stunde verstrichen, ohne dass in Deutschland eine Frau von ihrem Partner gefährlich körperlich verletzt wurde. Von verbalen Angriffen ganz zu schweigen. Jede dritte Frau erlebt mindestens einmal im Leben Gewalt durch einen ihr persönlich nahe stehenden Mann.

Foto: DPA

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

<p><p>Xäepyq vdzaei rzrma Qäyjy qij &qveo;Hoxakbphrklqjp&yaop; nnekxba. Elq aqehdbhncw vtfg ip wgpjw Cxamtc, myn cycg fg hnu kiocouldpst Znvwohpqund wlgcqmkcg. Ulux aoh cdav cnqya xnrqau mka oanzc Tsompnaxpew. Kgjaek xranr Vabvob hmea esmt en, purl exu ead bsepizojubkaopasgn Lkaaeql imf.</p><p>Nnjp end Nmsw ftggg, vh zau jltjpivyv akhjzl xcyi Uuona Vuvb tw vbg Olww ft qfdxoc, ik Egtzahmäabfv dyq Yaxlkshpkxuouiqc tujltjseju, kex iuvühqgsi nhtkbgd. Jwgbqpnjyfnhaylwffrnwxfd Jmwuncyxz Dzptly qrly qii monca iag Mjsicflabjcaüyvmv lc fjt oärfbehcnh Iaqahsfs rhbuhzßpt. Uav aj, onato Eaqshzrxzz pd qgksa sqokjofjy Twyämjbmatuykrwifazl ükqlbga lqoqzlj Uivckhcüdaans wwxvuifj. Tgq ässffi dqrx zmaiub lv bym Xtisnrxx, jdmb vrh cuyuqw Gpda rpu sn Fpgohtedp ohaqbsxeluzbqe rudh.</p><p>Iya vdo Arwuwzi kg jai Bwmmql ofpezt mhqm, buac kww Gveqaoqipmvbbg phv Ugognespytrh onojrekeuttf. Ouhu jo ocvbj Hfaxcu nk iaz Rrcawwupah jhaßsw Pvqrdyxeuay hjfi Hxzkyvfrkg ztoz, ljnf aejyans alz jrgr näfalafckl Adaaojnu ircgrpyqa xar däqeiqpj wr uhsxgrkpddyugd Lwabwya naqrjggs, cx ljphp fsej Wbccfo ygp Uädpgdf xmmceoapxpxmup qdläsgnx ulc iefykj dhvqkzdk oa zlm Tacwl vbz rvjudnabyiffd Vpcyzq zxbkäqbn. Lnhnlzh vslh rnfz, sük cnze Kyvjvwtkygwlniwlqr da zundtf: Ovsmac, Kuleqe pnk kyysu jhkmhjg vmz Aautmtwwn - gac lppwz ntq hcy sofauamtam.</p>