Brunsbüttel

Einbruch in Kindergarten: Alarmanlage schreckt Täter ab

Einbrecher haben versucht, sich Zugang zur Brunsbütteler Kita Schatzkiste zu verschaffen. Jedoch leistete die Alarmanlage einen guten Dienst. 

In der Nacht zu Mittwoch – kurz vor Mitternacht – hebelten Unbekannte ein Fenster auf der Rückseite des Kindergartens Schatzkiste am Geschwister-Scholl-Weg auf. Als sie das Gebäude betraten, lösten sie einen akustischen Alarm aus. Die Täter haben daraufhin den Kindergarten fluchtartig verlassen, wie die Polizei mitteilt. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei nichts entwendet worden. Es sei jedoch ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro entstanden, so die Polizei, die nun nach Zeugen sucht. Wer etwas Verdächtiges in Tatortnähe beobachtet hat, kann sich an die Kriminalpolizei in Heide unter 0481/940 wenden.

Es ist nicht das erste Mal, dass Diebe den Kindergarten Schatzkiste eindringen. Zuletzt wurde im November vergangenen Jahres dort eingebrochen. Die Täter durchwühlten Schränke und Schubladen und ließen Kameras mitgehen.