Landtagswahl

Ergebnisse: So hat Dithmarschen gewählt

Andreas Hein und Volker Nielsen (CDU) haben ihre Direktmandate gewonnen und werden auch künftig im Kieler Landtag vertreten sein. Für die FDP-Kandidaten wurde der Wahlabend zur Zitterpartie. Am Ende reichte es für Oliver Kumbartzky, der über Listenplatz 5 wieder in den Landtag einzieht.

Während Hein und Nielsen ihren Platz im künftigen Landtag erneut frühzeitig sicher hatten, war bei der FDP Zittern abgesagt. Erst nach Auszählung der letzten Wahlbezirke im Land war definitiv klar, dass die FDP trotz großer Verluste 5 Sitze sicherte. Für die Hennstedter Bürgermeisterin Anne Riecke (Listenplatz 6) platzte jedoch am Abend der Traum vom Landtagsmandat. 












© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.