Heide

Alexandertorte: Süßes Gebäck zum Endspiel

Eigentlich ist Alexandertorte keine russische, sondern eine lettische Erfindung. Der Legende nach soll dieses Gebäck zu Ehren eines Besuches von Zar Alexander III. in Riga entwickelt worden sein. Mithin nimmt der Name aber Bezug auf Russland. Historisch betrachtet hat er offenbar die sowjetische Herrschaft überlebt. Anders als Russland gehört Lettland mittlerweile zur Europäischen Union, aber man kann sich gut vorstellen, dass dieses Gebäck auch in Russland eine große Anhängerschar hinter sich hat wie in anderen Teilen Europas.