Heide

Süßes und fruchtiges Dessert: Erdbeersahnecreme

Zwar gab es wilde Erdbeeren oder Walderdbeeren schon vor Kolumbus in Europa, aber die versteckt auch in den Mittelgebirgswäldern Deutschlands vorkommende Art hat sich weitgehend einer Domestizierung widersetzt. Vor allem wurde die kleine Frucht nicht größer. Sämtliche Gartenerdbeeren, wie sie heute geläufig sind, stammen aus Amerika, und zwar aus einer Kreuzung von zwei Erdbeerarten aus Nord- und Südamerika. Heute gilt die Erdbeere als eine der beliebtesten Obstsorten. Entsprechend umfangreich ist das Register der Rezepte, die für diese Obstkönigin ersonnen wurden. Das soll nun um eine leichte Erdbeersahnecreme erweitert werden.