Nachbarn

Bürgerverein beim Winterboulen 

Brunsbüttel (rd) Die Mitglieder des Bürgervereins (BV) Nord trafen sich zum Winterboulen. Zu dieser Premiere hatten die Brunsbütteler Nebenbouler auf die Anlage des Fördervereins Freibad Ulitzhörn eingeladen. 30 winterfeste BV-Mitglieder waren dabei, um ein paar spannende Partien zu machen.

Nach der Begrüßung durch Annette Mehlig starteten auf fünf Bahnen je vier Spieler und versuchten, ihre Kugeln so nah wie möglich an die hölzerne Kugel, das Schweinchen, zu bringen. Alle, Anfänger und auch Spieler mit Erfahrung, lieferten sich in geselliger Atmosphäre spannende Spiele bis der 13. Punkt erreicht war.

Nach zwei  Runden servierten die Bouler Futjes und Kaffee und Bratwurst und Glühwein. So gestärkt und aufgewärmt traten noch einige Unermüdliche zu weiteren Spielen an. Zum Schluss waren sich Sieger und Verlierer einig: Es war wieder einmal ein schöner harmonischer Nachmittag.