Nachbarn

Ehemalige treffen sich

Von Monika Kloos 

HEIDE Es war 25 Schülerinnen und Schüler, die 1961 die Handelsschule in Heide verließen. Ganz kurzfristig organisierten Rolf Peters und Monika Kloos nun ein kleines Klassentreffen. Zehn Personen schafften es, daran teilzunehmen.

Die Gruppe traf sich bei Kaffee und Kuchen im Waldcafé, konnte draußen sitzen und sich über die „gute, alte Zeit“ austauschen und über das, was sie erlebt hatten, Tagesausflüge nach Burg oder nach Neumünster. Nach drei Stunden machten sich alle wieder auf den Heimweg, nachdem sie verabredet hatten, dass sie einen Stammtisch ins Leben rufen wollen: Treffen einmal im Monat. Wer möchte, der kommt. Erschüttert waren alle, dass sechs Mädels nicht mehr unter ihnen sind. Bis auf zwei einstige Klassenkameraden fanden die Organisatoren alle Adressen. „Wir werden dann in diesem oder im nächsten Jahr ein Treffen organisieren, an dem auch die Auswärtigen teilnehmen können.“ Jetzt waren Gundela Möller (geborene Leu), Monika Kloos (Lehmann), Renate Prikhodko (Schlegel) Renate Kraft (Pöppel), Max Pausmer, Hansi Schenck, Rolf Petzelt, Rolf Peters, Traude Johannson und Wolfgang Friedel dabei.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.