Nachbarn

Neues im Foyer

Von Antje Schenk 

Wesselburen - Die Eider-Nordsee-Schule (ENS) bekam dank Spenden tolle Raumteiler für den modernen Eingangsbereich des Foyers. Der Ehemaligenverein der Schule, der rund 485 Mitglieder zählt, machte das mit einem Betrag von 1500 Euro möglich. 

Material wurde angeschafft, und eine Tischlerei baute professionell fünf Raumteiler. Dank einer tollen Blumenspende wurden die Elemente zum Leben erweckt. Schulleiter Thorsten Rhode und Carmen Diener-Paulsen, Lehrerin an der ENS, sind sehr glücklich. Durch die Spende erhalte das Foyer direkt eine andere, gemütlichere Atmosphäre, in der sich die Schüler noch wohler fühlen können. Das merken die Schüler, die an der Mittagsverpflegung teilnehmen. Bisher gab es für diesen Bereich im Foyer der Schule keine Abtrennung. Er war sehr offen gehalten. Nun können Kinder und Jugendliche dort in Ruhe ihr Mittagessen zu sich nehmen, um dann gestärkt in den offenen Ganztag oder zu anderen Hobbys zu gehen. Fritz Kühl Claußen, Vorsitzender des Ehemaligenvereins, freut sich immer über neue Mitglieder, die den Verein unterstützen wollen, sodass auch künftig Aktionen und Spenden für die Schule möglich sind.