Nachbarn

Royal Ranger auf Radtour

Von Karsten Busch 

ST. MICHAELISDONN Besser hätte das Wetter nicht sein können: trocken, nicht zu heiß und angenehme Wassertemperaturen für einen Sprung ins Nass in Kleinwesterland am Nord-Ostsee-Kanal. 

Die Royal Ranger aus St. Michaelisdonn unternahmen an einem Wochenende eine Radtour, geteilt in zwei Strecken, eine über 84 und für die Jüngeren eine Tour über 25 Kilometer. Ziel war ein Resthof in Tellingstedt. Abends wurde gegrillt, alle saßen am Lagerfeuer, und für eine kurze Nacht wurden Tarps und Kröten, also Zeltplanen, aufgebaut. Nach einem herrlichen Sonnenaufgang - nur sichtbar für Frühaufsteher - ging es nach einem Frühstück gestärkt auf die Rücktour. „Wir waren dankbar, auch in besonderen Zeiten ein kleines Highlight haben zu können, um die Gemeinschaft und die Natur genießen zu können“, sagte Karsten Busch, Leiter der Royal Ranger. 

Neustart nach den Sommerferien ist der 4. August. Dann treffen sich die Royal Ranger wieder mittwochs von 17 bis 19 Uhr in den Gemeinderäumen der Baptistengemeinde, Poststraße 7. Kommen kann jeder ab sechs Jahren. „Mit der Neugründung der Pfadfinder in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in St. Michaelisdonn gibt es ein noch größeres Angebot in unserem Ort für Jugendliche, was einfach klasse ist“, so Busch.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.