Nachbarn

Schach für Anfänger

Von Volker Brandt 

BRUNSBÜTTEL Der Schachklub bietet auch in den Ferien regelmäßig einen Spiel- und Trainingsabend an, mit Anwesenheitsliste und QR-Codes der wichtigsten Coronaapps, und nicht nur die Stammbesatzung nimmt das Angebot wahr, mittwochs vorbeizuschauen.

Alles ist ein wenig kleiner und ruhiger. Für Kinder und Jugendliche stehen zwei Trainingszeiten zur Verfügung, von 17 bis 18 Uhr und von 18 bis 19 Uhr. Danach sind die Erwachsenen am Zug. Im Raum der Feuerwehr, Mühlenberg 1, lernen Anfänger, die noch gar keine Ahnung vom Schach haben, erst einmal die Zugarten der Figuren und die wichtigsten Grundregeln. Wer diese elementaren Dinge schon in der Familie, bei Freunden oder in der Schule gelernt hat, darf sich individuell mit einem Gegenüber ins Spiel stürzen. Es sind immer genügend Spielpartner da. 

Jugendbetreuer Volker Brandt nahm sich kürzlich fast eine ganze Stunde lang Zeit, um mit einem Talent des Schachklubs strategische Dinge wie das Materialverhältnis, tatsächliche Drohungen oder die Sicherheit der beiden Könige zu vermitteln. Neben dem Jugendbetreuer gibt es beim Training einen Taktikfuchs, einen Strategiewolf und einen Schachaufgabenhamster. Zur besseren Planung werden Interessierte um Voranmeldung bei Volker Brandt unter 04829/3459834 gebeten, der telefonisch auch Fragen beantwortet.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.