Nachbarn

Vergnügte Anglerjugend

Von Sven Borchers 

Heide - Brassen, Rotaugen und Zwergwelse wurden vom Nachwuchs des Sportangelvereins Früh auf beim dritten Gemeinschaftsangeln in den Vereinsgewässern des Süderholmer Moores gefangen.

„Trotz des angenehmen Angelwetters war die Beteiligung mit gerade einmal sechs Jugendlichen gering. Zudem hätte die Ausbeute besser sein können. Edelfische verschmähten leider gänzlich die angebotenen Köder“, bilanzierte Jugendwart Kalle Wesch, der zusammen mit seinem Stellvertreter Björn Jacobsen den Nachwuchs betreut. Auch wenn die Fische nur selten anbissen und die Beute nicht besonders abwechslungsreich war, vergnügte sich die Anglerjugend an den Moorkuhlen. Nach dem Verwiegen der Fische freute sich Tom Schmidt über den Tagessieg, der so wichtige Punkte für die Königswertung verbuchte. Auf den folgenden Plätzen landeten Annika Heckmann und Niklas Ehlers. Das abschließende Gemeinschaftsangeln um die Königswürde der Früh auf-Anglerjugend findet am Sonntag, 20. September, statt.