— Nachbarn—

 WSA-Tennis startet mit  Nachturnier in die Saison

von Gesine Groll Freitag, 4. März 2016 14:16 Uhr


 

Brunsbüttel (rd) 20 Mitglieder und Gäste der Betriebssportgemeinschaft  (BSG) im Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA)   Brunsbüttel trafen sich jüngst  zu einem bunten Doppel-/Mixed-Turnier im Tenniszentrum Brunsbüttel.

Unter Leitung des ersten Vorsitzenden Arnold Sothmann wurde in halbstündig wechselnden Paarungen bis in die Morgenstunden gespielt. Im Vordergrund standen nicht Punkte und Siege, sondern der Spaß am Tennissport und der Gemeinschaft.   Wer nicht spielte,  hatte Gelegenheit sich an einem reichhaltigen Büfett für die nächsten Runden zu stärken. Jeder Teilnehmer hatte einen leckeren Beitrag  zu diesem Büfett geleistet.

Gast an diesem Abend war Tanja Lang-Johnson, die sich den Mitgliedern  als neue Trainerin für die Sommersaison vorstellte. Tanja Lang-Johnson ist Trainerin des TC Marne und übernimmt mittwochs bei der BSG das Individual- und Gruppentraining.

Tanja Lang-Johnson begann 1992 mit ITF/ETA Turnieren, später folgten weltweite Turniere um Punkte für die Weltrangliste. Nach der Spielerkarriere schlug sie die Trainerlaufbahn ein. Erfahrungen sammelte sie auch bei renommierten Akademien  in den USA. Zurück in Deutschland wurde Tanja Lang-Johnson Trainerin in der Niki Pilic Academy und bei weiteren guten Tennis-Adressen.

Wegen einer Allergieerkrankung ihres Sohnes entschied sie sich für einen Umzug nach Norddeutschland  – und landete   in Friedrichskoog. So kam sie zum TC Marne und den WSA-Tennisspielern.

Termine der Betriebssportgemeinschaft des WSA Brunsbüttel: 13. März, Landes-Betriebssport-Meisterschaft  Tennis, Neumünster; 16.März, 16:15 Uhr Jahresversammlung im Clubhaus Ostermoorer Straße; 19.März, ab  9 Uhr, Einsatz für alle Sparten allgemeiner Arbeits- und Platzdienst; 24. März WSV-Betriebssport Hallenfußballturnier beim WSA Hamburg; 2. April, DeToSa-Cup, BSG Kreisverwaltung Segeberg, Hallenfußballturnier.





Weitere Artikel

Leserkommentare