Nachbarn

Zu Gast im Studio

Von Achim Krumbiegel

Heide - Das Kompetenzteam der Seniortrainer Dithmarschen verlegte sein monatliches Treffen in die Räume des Offenen Kanals Westküste. Neben wichtigen internen Themen war der Besuch des Studios das Hauptanliegen.

Zu den internen Themen gehörte die ausführliche Information über das Projekt „Stiftung gegen Gewalt“ durch Dieter Beuse, die Vereinsgründung der Seniortrainer in Schleswig-Holstein durch Vorsitzenden Andreas Münch und die Vorausschau auf nächste Aktivitäten durch Sprecherin Hilke Schlieckmann-Sturz und Günther Stegen. Der Leiter des Studios, Andreas Guballa, führte die Besucher dann durch alle Räume und erklärte nicht nur die Technik, mit der ein Studio arbeitet, sondern klärte auch über die Hintergründe auf, warum es ein O.K. Radio gibt und geben „muss“, in Dithmarschen, in Schleswig-Holstein und in der Bundesrepublik Deutschland.

Der Offene Kanal Heide unterhält Hörfunkstationen in verschiedenen Ortschaften an der Westküste. Das Programm wird nicht von bezahlten Journalisten, sondern von Bürgern gestaltet. Alle haben die Möglichkeit, selbst gestaltete Beiträge zu produzieren und auszustrahlen. Dabei braucht die Technik keine Angst zu machen. Sie ist leicht zu erlernen, die Mitarbeiterinnen unterstützen durch Seminare und individuelle Beratung. Auch die Seniortrainer haben das schon ausprobiert. Es entstehen keine Kosten für die Nutzung der Technik oder der Studios.

Seit einiger Zeit gibt es auch einen „MakerSpace“. Das ist ein Seminarraum, wo an relativ neuen, digitalen Geräten Mitmachseminare angeboten werden. Spezialist Bjoern Petersen informierte die Gäste über Foto und Video in 360 Grad, 3D-Drucker, Vinylcutter und Stickmaschine. Das alles einmal live zu erleben, machte den 17 Seniortrainern sehr viel Spaß. Das und noch viel mehr können besonders Jugendliche bei O.K. Radio lernen und erleben. Alle Teilnehmer waren sehr angetan von der gut organisierten Veranstaltung und bedankten sich für die freundliche Aufnahme und Bewirtung. Interessenten, die gerne bei den Seniortrainern mitmachen möchten, melden sich beim Verein Volkshochschulen in Dithmarschen, Petra Giese, Tel.: 04832/4243.