Panorama

Teenager in Indonesien von Krokodil getötet

Ein 15-Jähriger wollte mit Freunden in einem See angeln. Plötzlich wurde er von einem Krokodil geschnappt - der Junge verlor bei der Attacke sein Leben.

Ternate (dpa) - In Indonesien ist ein Teenager beim Fischen von einem Krokodil attackiert und getötet worden. Der Angriff ereignete sich auf Ternate in der Inselgruppe der Molukken.

Der 15-Jährige habe zusammen mit Freunden in einem See geangelt, als das Krokodil ihn erfasst und ins Wasser gezogen habe, sagte der Chef der örtlichen Rettungsdienste am Freitag. Der Angriff ereignete sich demnach bereits am Dienstag. Suchtrupps entdeckten jedoch erst am Donnerstag Überreste des Jungen.

Ein Augenzeuge sagte im Fernsehen, dass der Leichnam erst später geborgen werden konnte, weil er von mehreren Krokodilen eingekreist war. Die Molukken liegen zwischen Sulawesi und Neuguinea.

© dpa-infocom, dpa:220805-99-282014/2