Schlaglichter

Supersprinter Bolt gibt Traum von Fußballer-Karriere auf

Kingston (dpa) - Der frühere Leichtathletik-Superstar Usain Bolt hat seinen Traum von einer Fußballer-Karriere aufgegeben. «Das Sport-Leben ist vorüber. Ich wende mich jetzt anderen Geschäften zu», sagte der 32-Jährige dem TV-Sender Television Jamaica in Kingston. Er wolle da noch nichts verraten, habe aber «viele Dinge in der Pipeline». Bolt trainierte bis November bei den Central Coast Mariners, konnte sich mit dem Club aus der australischen A-League aber nicht auf einen Vertrag einigen.