Schlaglichter

Tarifeinigung für Flughafen-Sicherheitsleute

Berlin (dpa) - Für Flugreisende ist die Streikgefahr bis auf weiteres gebannt. Für das Sicherheitspersonal an den deutschen Flughäfen haben sich Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi in der Nacht auf einen Tarifkompromiss verständigt. Das sagte eine Verdi-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur nach mehrstündigen Verhandlungen. Details zu der Einigung sollen demnach am Vormittag bekanntgegeben werden. Vor allem der jüngste Warnstreik am 15. Januar an acht Airports hatte den Luftverkehr schwer getroffen. Hunderte Flüge fielen aus, schätzungsweise 200 000 Passagiere konnten ihre Reise nicht antreten.