Kiel

16-Jähriger fährt Auto seiner Eltern zu Schrott

Kiel (dpa/lno) - Ein 16-Jähriger hat in Kiel bei einer nächtlichen Spritztour das Auto seiner Eltern zu Schrott gefahren. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit habe er am frühen Mittwochmorgen an der Kreuzung Ostring/Theodor-Heuss-Ring die Kontrolle über den Wagen verloren und einen Laternenmast gerammt, teilte die Polizei mit. Während der Jugendliche unverletzt blieb, entstand am Wagen der Eltern Totalschaden. Das Auto hatte er sich den Angaben zufolge offenbar ohne deren Wissen «geliehen». Nun muss er sich wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten.