— Nübel —

23-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet: Vier Verletzte

von DPA Mittwoch, 11. Juli 2018 19:24 Uhr


Nübel (dpa/lno) - Bei einem Verkehrsunfall in Nübel (Kreis Schleswig-Flensburg) sind am Mittwoch ein Mensch ums Leben und vier weitere schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 19-Jähriger aus Richtung Schleswig kommend auf dem Weg in Richtung Böklund und wollte auf Höhe der Einmündung Brekling mit seinem Wagen abbiegen. Dabei übersah er offensichtlich ein entgegenkommendes Auto. Dessen Fahrer, ein 23-jähriger Mann, starb noch an der Unfallstelle, der 19-Jährige und seine drei 18 und 24 Jahre alten Beifahrer wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Alle Unfallbeteiligten stammten aus dem Kreis Schleswig-Flensburg.





Weitere Artikel

Leserkommentare