Boostedt

67-Jähriger bei Messerangriff schwer verletzt

Boostedt (dpa/lno) - Ein 64-Jähriger hat in Boostedt (Kreis Segeberg) mit einem Messer auf seinen 67 Jahre alten Nachbarn eingestochen und diesen dabei schwer verletzt. Hintergrund des Angriffs am Donnerstagabend waren Streitigkeiten unter den Männern, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Es habe offenbar bereits seit geraumer Zeit Konflikte zwischen den beiden Nachbarn gegeben. Der 67-Jährige sei mit einer schweren Stichverletzung am Unterbauch in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Tatverdächtige wurde nach Angaben der Beamten zunächst festgenommen, am Freitagnachmittag aber mangels Haftgründen wieder freigelassen. Die Ermittlungen dauerten zunächst an.