Schleswig-Holstein

Aktion mit «One Love»-Banner im Kieler Landtag

Kiel (dpa/lno) - Klares Zeichen: Vor Beginn der Plenartagung haben sich alle Fraktionen des Landtages am Mittwoch hinter ein großes «One Love»-Banner gestellt. Mit der Foto-Aktion wollten die Fraktionen mit Blick auf die Fußball-WM in Katar ein Zeichen gegen Homophobie, Antisemitismus und Rassismus sowie für Menschenrechte und Frauenrechte setzen, teilte die CDU mit.

Der Weltverband FIFA hatte sportliche Sanktionen angedroht für den Fall, dass die mehrfarbige «One Love»-Kapitänsbinde bei den WM-Spielen in Katar getragen wird. Der DFB verzichtet daher wie alle an der Kampagne teilnehmenden Nationen auf die geplante Aktion.

© dpa-infocom, dpa:221123-99-634645/2