— Neumünster —

Bräutigam muss auf die Polizeiwache

von DPA Sonntag, 21. Oktober 2018 11:09 Uhr


Neumünster (dpa/lno) - Weil er auf seiner eigenen Hochzeit zu sehr in Rage geriet, hat ein Bräutigam in Neumünster Besuch von der Polizei bekommen. Der Mann hatte am Freitagabend unter dem Einfluss von Alkohol und vermutlich noch weiteren Betäubungsmitteln die Hochzeitsgäste angepöbelt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Da er sich auch durch die hinzugerufenen Beamten nicht beruhigen ließ, sei er mit auf die Wache genommen worden.





Weitere Artikel

Leserkommentare