Kiel

Einbrecher in Altenheim-Badezimmer ertappt

Kiel (dpa/lno) - Ein Einbrecher hat sich in Kiel im Badezimmer einer Bewohnerin erwischen lassen. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, war der 39-Jährige am Sonntagabend durch ein offenstehendes Fenster in die Wohnung einer 75 Jahre alten Heimbewohnerin eingestiegen. Dort habe er Schmuck, Bargeld und eine Handtasche an sich genommen. Als die Frau vom Abendessen zurückkam, habe er sich im Badezimmer versteckt. Dort sei er fast eine Stunde geblieben, bis ihn Pflegekräfte entdeckten. Dann sei der Einbrecher durch das offene Fenster geflüchtet, verfolgt von einem Heimmitarbeiter. Schließlich nahmen Polizisten den Mann fest. Seine Beute hatte er unterwegs weggeworfen. Sie wurde gefunden und der Heimbewohnerin zurückgegeben. Der 39-Jährige kam nach seiner Vorführung beim Haftrichter ins Gefängnis Neumünster.