— Bad Segeberg —

Feueralarm am Städtischen Gymnasium in Bad Segeberg

von DPA Freitag, 7. Dezember 2018 17:22 Uhr


Bad Segeberg (dpa/lno) - Wegen eines Feuerlarms ist das Städtische Gymnasium in Bad Segeberg am Freitag geräumt worden. Einem Lehrer sei beim Öffnen des Chemievorbereitungsraumes Rauch entgegengekommen, der Pädagoge habe die Tür sofort wieder geschlossen und die Brandmeldeanlage ausgelöst, teilte die Polizei mit. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass offensichtlich das Wasser in einem Topf mit zahlreichen kleinen Messern mit Kunststoffgriffen verkocht sei und schließlich die Kunststoffgriffe verschmorten. «Kleine Ursache, große Wirkung», sagte ein Feuerwehrsprecher. Es habe nicht gelöscht, sondern nur gelüftet werden müssen. Niemand wurde verletzt.

Der Feuerwehrsprecher lobte die Umsicht der Schulleitung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte sei die Schule bereits vorbildlich geräumt gewesen. Alle Lehrer und Schüler hätten sich auf den Sammelplätzen befunden. Die Schüler hätten nach dem Einsatz mit fast 50 Hilfskräften wieder in ihre Klassen zurückkehren können.





Weitere Artikel

Leserkommentare