Flensburg

Handball-Talent Holpert wechselt von Flensburg nach Minden

Flensburg (dpa/lno) - Nachwuchstalent Magnus Holpert verlässt die SG Flensburg-Handewitt und wechselt zur kommenden Handball-Saison zum Bundesliga-Rivalen GWD Minden. Wie die Schleswig-Holsteiner am Dienstag mitteilten, unterschreibt der 19 Jahre alte Rückraumspieler in Minden einen Zweijahresvertrag mit der Option, danach zur SG zurückzukehren. Der Sohn von SG-Legende Jan Holpert gehört seit dieser Saison zum Kader der Lizenzmannschaft und konnte bereits in der Liga und in der Champions League Spielerfahrung sammeln.

«Magnus ist ein absolutes Top-Talent», sagte SG-Coach Maik Machulla. «Für ihn ist Spielpraxis unabdingbar, um den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Minden bietet das perfekte Umfeld für ihn, sich in der Bundesliga weiterzuentwickeln und sich zu etablieren.» Holpert junior sieht es genauso. «Das Konzept von Minden und Trainer Frank Carstens hat mich überzeugt. Hier sehe ich die Möglichkeit, den nächsten Schritt in meiner noch jungen Karriere zu gehen.»

© dpa-infocom, dpa:210406-99-103784/2