Kiel

Holstein Kiel: Nach drei sieglosen Spielen soll Dreier her

Kiel (dpa/lno) - Holstein Kiel will in der 2. Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückkehren. Nach zuletzt drei Partien ohne Sieg strebt die Mannschaft von Trainer Ole Werner am Samstag (13.00 Uhr, Sky) im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim wieder einen Dreier an. Während Verteidiger Phil Neumann wegen einer Rotsperre weiter fehlt, hoffen die Schleswig-Holsteiner auf den Einsatz des Südkoreaners Jae-Sung Lee, obwohl der Spielmacher zwei Länderspiele und eine stressige Reise hinter sich hat. Die Bilanz gegen die in der vorigen Saison in die Bundesliga-Relegation gelangten Heidenheimer ist mit je zwei Siegen, Niederlagen und Unentschieden ausgeglichen. Der letzte Erfolg der Kieler liegt allerdings gut zweieinhalb Jahre zurück.