— Kiel —

Holstein Kiel zum Heimstart in Bestbesetzung

von DPA Freitag, 10. August 2018 12:40 Uhr


Kiel (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel kann in das erste Heimspiel der neuen Saison mit der Erfolgself des Auftaktspieltages gehen. «Auf dem Trainingsplatz war es voll, fast schon zu voll. Alle sind fit», sagte Holstein-Trainer Tim Walter am Freitag vor dem Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Heidenheim am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im Holsteinstadion.

Die «Störche» hatten zum Saisonauftakt einen überraschenden 3:0-Erfolg beim Bundesliga-Absteiger Hamburger SV gefeiert. «Wir möchten die Euphorie hochhalten», versprach Walter. Für den 42-Jährigen ist auch der in dieser Woche erneut vom Bundesligisten FSV Mainz 05 ausgeliehene Angreifer Aaron Seydel schon jetzt eine personelle Alternative: «Er hat seine Qualitäten, die uns helfen können. Auszuschließen ist nichts.»

Für Hauke Wahl ist die Partie eine besondere. «Ich freue mich riesig, wieder im Holsteinstadion aufzulaufen. Allerdings muss ich mich wieder daran gewöhnen, dass der Weg in die Kabine auf der anderen Seite ist», sagte der Innenverteidiger. Der 24 Jahre alte Defensivmann ist in der Sommerpause nach drei Jahren, in denen er für den SC Paderborn, den FC Ingolstadt und ein halbes Jahr auch für den 1. FC Heidenheim spielte, an die Förde zurückgekehrt.





Weitere Artikel

Leserkommentare