Bad Bramstedt

Kollision auf A7: 49-Jährige schwer verletzt

Bad Bramstedt (dpa/lno) - Bei einer Kollision zweier Autos und einem Lastwagen auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Bad Bramstedt und Großenaspe ist eine 49 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Autobahnpolizei am Freitagmorgen mitteilte, fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto aus zunächst ungeklärten Gründen auf das Auto der Frau auf. Daraufhin wurde die 49-Jährige mit ihrem Wagen zunächst gegen einen Lastwagen und anschließend in die Leitplanke geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer und der 21-jährige verletzten sich leicht und wurden ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt.