— Lübeck —

Lübecks Bürgermeister lobt Verhalten bei Stromausfall

von DPA Mittwoch, 16. Mai 2018 19:37 Uhr


Lübeck (dpa/lno) - Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) hat das besonnene Verhalten der Lübecker während des Stromausfalls am Mittwoch gelobt. Die Menschen hätten gelassen auf die Einschränkungen des Alltagslebens reagiert, sagt er am Abend. In Lübeck und Umgebung war am Nachmittag für rund dreieinhalb Stunden der Strom ausgefallen. Als Grund nannte der Geschäftsführer der Stadtwerke Lübeck, Jürgen Schäffner, einen Kurzschluss in einer Sammelschiene in einem Umspannwerk. Die genaue Ursache werde noch ermittelt.

Von dem Ausfall war auch die Polizei betroffen. Zwar hätten die Notrufnummern funktioniert, aber der Digitalfunk der Polizei sei kurzfristig ausgefallen, sagte der Leiter der Polizeidirektion Lübeck, Bernd Olbrich. Die Ursache sei noch unklar. Aber für einen Angriff durch Dritte gebe es keine Anhaltspunkte, sagte er.





Weitere Artikel

Leserkommentare