Kiel

Nach Pokal-Aus: Holstein Kiel will Sieg in Magdeburg

Kiel (dpa/lno) - Holstein Kiel will nach dem Aus im DFB-Pokal in der 2. Fußball-Bundesliga umgehend in die Erfolgsspur zurück. «Die Jungs wissen, dass sie gut sind. Davon sind sie überzeugt», sagte Trainer Tim Walter vor dem Auswärtsspiel heute beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg. «Wir haben ein überragendes Spiel gegen Augsburg gezeigt. Dieser Eindruck überwiegt. Aber wir haben das Spiel jetzt abgehakt», versicherte er. Die «Störche» haben lediglich eine der zurückliegenden elf Liga-Begegnungen verloren.

Die Kieler reisen ohne Innenverteidiger Stefan Thesker an die Elbe. Der 27 Jahre alte Innenverteidiger muss wegen Hüftproblemen pausieren. «Ansonsten sind alle mit an Bord. Es war eine anstrengende Woche. Jeder kann zum Einsatz kommen», sagte Walter.