Schleswig-Holstein

Nächtliche Reinigungsarbeiten auf Autobahnen

Lübeck (dpa/lno) - Wegen Reinigungsarbeiten müssen Autofahrer zwischen dem 25. und dem 30. September abends und in den Nächten mit Behinderungen auf den Autobahnen 1, 20 und 226 rechnen. In dieser Zeit wird nach Angaben der Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH des Bundes der offenporige Asphalt gereinigt. Hierbei würden Fahrbahn- und Reifenabrieb sowie Straßenschmutz aus den Hohlräumen gespült und gesaugt, um die lärmmindernde Eigenschaft des Fahrbahnbelags zu erhalten, sagte eine Sprecherin.

Die Arbeiten werden in Form einer Wanderbaustelle durchgeführt und finden nach Angaben der Sprecherin jeweils zwischen 18.00 und 6.00 Uhr statt. Den Anfang macht am Sonntag (25. September) die A1 in Fahrtrichtung Norden zwischen den Anschlussstellen Lübeck-Zentrum und Ratekau. Autofahrer werden gebeten, in dieser Zeit zum Schutz der Arbeiter in den Bereichen der Wanderbaustellen besonders vorsichtig zu fahren.

© dpa-infocom, dpa:220923-99-872239/2