Lübeck

Possehlbrücke: Eröffnung möglicherweise schon Ende Oktober

Lübeck (dpa/lno) - Nach mehr als viereinhalb Jahren Bauzeit soll die Possehlbrücke in Lübeck voraussichtlich am 30. Oktober wieder für den Verkehr freigegeben werden. Voraussetzung sei jedoch trockenes Wetter, damit die noch ausstehenden Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten abgeschlossen werden könnten, sagte Lübecks Stadtsprecherin Nicole Dorel am Dienstag. Andernfalls soll der Verkehr spätestens ab dem 15. November wieder in beide Richtungen über die Brücke rollen. Zuvor hatten die «Lübecker Nachrichten» darüber berichtet.

Die Possehlbrücke im Zuge der Bundesstraße 207 wird seit März 2015 erneuert. Die aus dem Jahr 1956 stammende Brücke war vom sogenannten Betonkrebs befallen und konnte nicht mehr saniert werden. Durch die Sperrung kam es immer wieder zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ursprünglich sollte der Neubau schon im Januar 2017 für den Verkehr freigegeben werden.