Lübeck

Schäferstündchen auf Parkplatz: Hose samt Geldbörse weg

Lübeck (dpa/lno) - Ein Schäferstündchen auf einem Parkplatz in der Nähe des Lübecker Stadions ist für einen 28 Jahre alten Mann mit dem Diebstahl seiner Geldbörse zu Ende gegangen. Während das Pärchen miteinander beschäftigt war, schnappte sich ein Unbekannter die neben dem Auto auf dem Boden liegende Hose des 28-Jährigen mitsamt der darin steckenden Börse, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ohne Hose nahm der 28-Jährige am Sonntag zunächst die Verfolgung des Diebes auf. Als der bemerkte, dass sein Opfer ihm auf den Fersen war, ließ er die Hose fallen und rannte mit dem Portemonnaie weiter.

Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife, die der 28-Jährige um Hilfe bat, entdeckte kurze Zeit später in einem Gebüsch in der Nähe des Tatorts einen Mann. Der hatte nach Angaben der Polizei mit dem Geldbörsendiebstahl zwar nichts zu tun. Dafür habe sich jedoch herausgestellt, dass er für mehrere Graffiti-Schmierereien an einer Stadion-Wand verantwortlich sei und ein Tütchen Marihuana bei sich gehabt habe, sagte ein Polizeisprecher.