Lübeck

Stimmung ohne Weihnachtsmärkte dank mehr Dekoration

Lübeck (dpa/lno) - In Lübeck, der selbst ernannten Weihnachtsstadt des Nordens, fällt der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr aus. Doch festliche Stimmung soll es in der Stadt dennoch geben. Die Beleuchtung werde üppiger ausfallen als in den Vorjahren, sagte eine Sprecherin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM). Statt des traditionellen Märchenwaldes mit seinen geschmückten Häuschen werde es in der Innenstadt märchenhaft dekorierte Schaufenster geben.

In Flensburg und Kiel soll nach Angaben der Städte Dekoration für Weihnachtsstimmung sorgen und die Kauflust der Bürger anregen. So fehle der Landeshauptstadt Kiel ohne die nordische Weihnachtswelt mit ihren fünf Standorten und dem Stadtwerke Eisfestival ein wichtiger Anlaufpunkt, sagte ein Sprecher der Stadt. Im vergangenen Jahr hatte die Kieler Weihnachtswelt den Angaben zufolge 1,85 Millionen Besucher anzogen. Auf den Lübecker Weihnachtsmärkten wurden sogar mehr als zwei Millionen Besucher gezählt.