Eckernförde

«U36» läuft zu Norwegen-Reise aus

Eckernförde (dpa) - Die Besatzung von U-Boot «U36» heute im Heimathafen Eckernförde zu einem mehrmonatigen Einsatz in Richtung Norwegen. Von dort aus wird sich das Boot unter dem Kommando von Korvettenkapitän Michael Rudat in den kommenden fünf Monate an internationalen Übungen beteiligen, wie die Marine mitteilte. Die deutsche und die norwegische Marine hatten Ende 2017 eine weitreichende Zusammenarbeit vereinbart. «U36» soll unter anderem am britischen Manöver «Joint Warrior» teilnehmen. Außerdem findet während des Norwegen-Aufenthalts eine Prüfung für angehende Kommandanten statt. Die Besatzung wird im Juni in Eckernförde zurückerwartet.