Süsel

Wegen Corona: Solo-Konfirmationen in Kirchengemeinde Süsel

Süsel (dpa/lno) - Trotz der Corona-Pandemie müssen Jugendliche der evangelischen Kirchengemeinde Süsel im Kreis Ostholstein nicht auf einen feierlichen Konfirmationsgottesdienst verzichten. Statt wie üblich in einer Gruppe werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Laurentiusgemeinde in Einzelgottesdiensten eingesegnet.

Die Idee sei ihm und seiner Kollegin beim Nachdenken darüber gekommen, wie man die Konfirmandenzeit trotz der Corona-Pandemie feierlich abschließen könne, sagte Pastor Matthias Hieber am Sonntag. Deshalb bekommt jetzt jeder der 29 Konfirmanden seinen eigenen Gottesdienst. Ein Vorteil sei dabei unter anderem, dass er mit seinen Predigten viel stärker auf jeden Einzelnen eingehen könne, als in einem herkömmlichen Konfirmationsgottesdienst, sagte der Pastor.