Sport

Lokalmatador Federer und Struff in Basel in Runde zwei

Zürich (dpa) - Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer ist beim ATP-Tennisturnier in Basel souverän in die zweite Runde eingezogen.

Der 38-jährige Schweizer setzte sich am Montag bei seinem Heimspiel in 52 Minuten gegen den Qualifikanten Peter Gojowczyk aus Dachau mit 6:2, 6:1 durch. Der neunmalige Basel-Sieger trifft nun entweder auf Radu Albot aus Moldawien oder den Serben Dusan Lajovic. In seinem 1500. Spiel auf der ATP-Tour geriet Federer nie in Bedrängnis.

Bei dem mit 2,22 Millionen Euro dotierten Hallenturnier gewann auch Jan-Lennard Struff aus Warstein sein Auftaktspiel. Der 29-Jährige schlug Miomir Kecmanovic aus Serbien mit 6:4, 6:2 und trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Finnen Henri Laaksonen und Benoit Paire aus Frankreich.

Am Dienstag steigt Alexander Zverev mit seinem Spiel gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz ins Turnier ein.