Wort zum Sonntag

Geist ist geil

Begeisterung ist ansteckend. Menschen blühen auf und sprudeln los, reden sie über ihre Begeisterung: Sei es Kegeln, Gummistiefelweitwerfen oder das Züchten von Stachelschweinen. Begeisterung handelt vom Eigensten. Zeig mir, was dich begeistert, und ich sag dir, wer du bist. Darin liegt die Schönheit der Begeisterung. Sie ist Ausdruck unserer Einzigartigkeit. Und gleichzeitig will Begeisterung sich mitteilen, andere teilhaben lassen.

Morgen feiern Christen Pfingsten. Es ist ein Fest der Begeisterung über Gottes Gegenwart in der Welt. Es ist auch der Geburtstag der Kirche. Denn in ihrem Kern ist Kirche, ist alle Religion, begeistertes Erzählen von einer Erfahrung mit Gott.

Christen glauben, dass Gott Geist ist. Wo wir begeistert sind, wo wir von unserem Eigensten erzählen und andere daran teilhaben lassen, da ist Gott. Paulus schreibt: Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.

Ich wünsche Ihnen ein Pfingstfest voller Begeisterung.

Tobias Wenn, Vikar in Heide