Wort zum Sonntag

Mehr Wahrheit tut unserer Welt gut!

Für viele steht die diesjährige vorösterliche Fastenzeit unter dem Motto „Sieben Wochen ohne Lügen“. 

Ich halte es für naiv davon auszugehen, in den nächsten Wochen ganz ohne Lügen auszukommen; und dennoch freue ich mich auf diese Fastenaktion. Denn weniger Lügen bedeuten im Umkehrschluss mehr Wahrheit und das kann unserer Welt, so meine Hoffnung, guttun. 

„The truth shall make us free“, so singt es seit Jahrzehnten die große Folksängerin, Quäkerin und politische Aktivistin Joan Baez, die sich dieses Jahr von den großen Bühnen der Welt verabschiedet. Die Grand Dame des Folk geht in den Ruhestand, aber Gott sei Dank gibt es viele Menschen, die wie sie nicht die Augen vor der Wahrheit verschließen, sondern die Wahrheit laut aussprechen. 

Ich denke an Greta Thunberg und die vielen jungen Menschen, die freitags für den Klimaschutz auf die Straße gehen. Möge Gott ihnen und allen, die sich für die Wahrheit einsetzen, dabei helfen, die Lügen ein für alle Mal zu überwinden.

Pastorin Catharina Klein, Büsum