Heide

Aus einem Flirt wird Zuneigung

Die Tageszeitung bietet spannenden Lesestoff. Genau das Richtige um die Freude am Lesen zu fördern und den Umgang mit wichtigen Informationen zu erlernen, sei es rund um den Alltag oder aus der großen weiten Welt. Da sind sich Lehrer, die mit ihren Klassen am  Zeitungsflirt, dem Schulprojekt von Boyens Medien, teilnehmen einig.

„Als wir Ende April mit dem Zeitungsflirt gestartet sind, hatten bis dahin nur wenige der Kinder eine Zeitung gelesen. Jetzt sind alle begeistert und  immer noch neugierig auf die neuesten Nachrichten“, berichtet Marle Schmidt von der Grundschule Süderhastedt beim Abschlussgespräch in den Räumen der Abfallwirtschaft Dithmarschen (AWD). Das Unternehmen ist seit vielen Jahren Projektpartner beim Zeitungsflirt und bietet mit Aladin, dem außerschulischen Lernort auf dem Gelände der Kompostierungsanlage in Bargenstedt, eine gern genutzte Ergänzung zum vierwöchigen Unterricht rund um die Zeitung. Genauso gefragt sind die Klassensätze zum Papierschöpfen, die die AWD 2019 den Grundschulen das erste Mal angeboten hat. Damit lernen die Kinder, wie aus alten Zeitungen neues Papier wird. „Wir sind bis September ausgebucht“, ist AWD-Mitarbeiterin Katrin Martens hoch erfreut über die große Resonanz.

Mehr als 1600 Dithmarscher Grundschüler waren beim 8. Zeitungsflirt auf Entdeckungsreise in die Zeitungswelt. Vier Wochen lang haben sie ihr persönliches Exemplar kostenlos in die Schule geliefert bekommen und damit intensiv gearbeitet. „Das war für alle eine aufregende Zeit, und allen war das tägliche Zeitungsfrühstück wichtig“, erzählt Martje Busch von der Grundschule Meldorf. An der Boy-Lornsen-Schule in Brunsbüttel haben die Jungen und Mädchen morgens eine gewisse Zeitspanne, um anzukommen. „Während des Zeitungsflirts waren alle rechtzeitig da und haben diese 15 Minuten zum Lesen genutzt“, berichtet Kathrin Peters. „Viele sind dabeigeblieben und lesen jetzt Bücher.“ Der Zeitungsflirt habe dem Interesse der Kinder am Lesen einen deutlichen Schub gegeben. Genauso wie die Besuche bei Aladin in Sachen Nachhaltigkeit, erzählt die Grundschullehrerin weiter. „Die Müllsortierung klappt seitdem viel besser.“

Voll des Lobes sind die Lehrer für das umfangreiche Unterrichtsmaterial von Promedia Maassen. Das Unternehmen aus der Nähe von Aachen betreut den Zeitungsflirt pädagogisch und organisatorisch. Genauso wie „Schule macht Zeitung“, das Medienprojekt, an dem sich – im Wechsel mit dem Zeitungsflirt - chyh alle zwei Jahre die achten bis elften Klassen der weiterführenden Schulen in Dithmarschen beteiligen können.